~ VERBINDUNG MIT DER NATUR UND
DEM GÖTTLICHEN ~

Seitentitel

“Kunst ist eine Zusammenarbeit zwischen Gott und dem Künstler,

und je weniger der Künstler tut, desto besser.” 

- Andre Gide –

Mit meinen Bildern Versuche ich die Menschen mit der Natur- und den Welten des normal nicht sichtbaren zu verbinden. 

Ich glaube, dass die Erinnerung an diese sakrale Verbindung uns dabei helfen kann, unsere eigene Stärke und Schönheit wieder zu finden.

Die Gemälde sollen somit dazu beitragen, unser Bewusstsein zu erweitern und Heilung herbeizurufen.

Außerdem können sie in uns Gefühle und Wissen wiedererwecken, welche oft vergessen, tief in uns liegen.

Letztendlich sollen sie dabei helfen, uns wieder mit der Quelle des Ursprungs zu verbinden und an die bedingungslose Liebe von „Pacha Mama“  (Mutter Natur, Übers. aus Quechua) zu erinnern.

 

 

Biografie

Es war eine tiefe Sehnsucht nach mehr, die mich auf meine Reise schickte und mich dazu brachte mein Elternhaus so schnell wie möglich zu verlassen.

Damals hatte ich keine Ahnung von den vielen Plätzen, verschiedenen Kulturen und Ländern, welche ich in den nächsten 12 Jahren bereisen und in denen ich zum Teil auch leben würde.

2011 landete ich, ohne es wirklich gewollt zu haben, im peruanischen Dschungel, welcher in den nächsten 6 Jahren mein Lehrer, - und neue Heimat werden sollte.

Dort begann für mich, mithilfe traditioneller Pflanzenheiler, ein großer Transformations, - und Heilungsprozess, welcher mein Leben komplett veränderte. Oder besser gesagt, - die Person veränderte, die ich geworden war und mir half wieder zu mir zurückzufinden.

Nach mehreren Pflanzendietas und tiefer innerlicher Arbeit, konnte ich endlich wieder Frieden in mir spüren. Etwas, das ich seit langer Zeit verloren hatte.

Plötzlich entdeckte ich viele Dinge wieder, die ich schon als Kind geliebt hatte.

Insbesondere meine Liebe zur Kunst, Musik und meine tiefe Verbindung zur Natur.

Zu diesem Zeitpunkt begann ich mein erstes Bild zu malen und verstand, dass ich anderen dabei helfen möchte, die Verbindung zur Natur und deren Heilkräften wiederzufinden.

Mein Leben änderte sich dann in 2017 noch einmal komplett, als ich ein wundervolles kleines Wesen, - meinen Sohn Mallki, zur Welt bringen durfte.

Abermals bedeutete das für mich einen großen Initiations- und Transformationsprozess, - das Wunder vom Mutter werden und Mutter sein.

Kurz nach der Geburt gingen wir zurück nach Deutschland, wo wir zurzeit auch leben.

Hier male ich weiterhin und verbringe soviel Zeit wie möglich draußen in den Wäldern und lerne nun viel von,- und über unsere heimischen Heilpflanzen.

Für mich ist es jetzt Zeit, mich wieder mit meinen eigenen Wurzeln und Vorfahren zu verbinden.

Ich bin gespannt darauf zu sehen, wohin mich das Leben noch führen möchte und folge weiterhin meinem Herzen.

„Jede Person wurde mit einem Talent geboren, einem Geschenk Gottes. Ich empfinde es als unsere Verantwortung diese Geschenke zu nutzen

und damit der Welt etwas zurückzugeben.“

- Marigold -

  • Facebook Clean
  • Twitter Clean
  • Flickr Clean
  • YouTube - Grau Kreis
  • Facebook
  • Instagram
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now